Getreideabholung ab Hof

Getreideabholung durch die Alb. Lehmann Biofutter AG

Kipper mit Getreideschieber eignet sich am besten für eine schnelle Abwicklung.

 
 

Die Getreideabholungen ab Hof haben sich gut eingespielt. Das Getreide wird ab Kipper durch den Schieber
hinten in den Trichter der Schleuse gekippt und so in den LKW geladen. Das Getreide wird nicht gesaugt, daher sollte es nicht an Haufen gelagert werden. Bei Abholung ab Hof kann es in der strengsten Zeit ca. 3 – 4 Tage dauern, bis der Lastwagen mit der Schleuse kommt. Daher sollte alles gut vorbereitet sein und die Abholung mindestens drei Tage vor dem Abholtermin avisiert werden.

Wenn das Futtergetreide an Kundenlager gegeben wird und dafür Futter bezogen wird, rechnen wir einen
Fr. 4.–/100 kg höheren Preis an als bei der Auszahlung. Für das Kundenlager wird kein Lagerschwund abgezogen.

Ihre Vorteile:

  • keine Wartezeiten an der Annahmestelle
  • ökologisch da als Rückfuhren mit Futterauslieferungen
  • Sie können Ihr Getreide als Kundenlager mit Futter verrechnen
 

Alb. Lehmann Bioprodukte AG | 9200 Gossau | 5413 Birmenstorf  | Telefon 056 201 40 23 | Fax 056 201 40 25 | info@biomuehle.ch